Miss Quote I

„Amphetamin und Amphetaminderivate, auch Weckamine genannt, sind ’ne recht neue Sache und bis auf Ephedrin und Khat, die man ebenso der Gruppe der Stimulantien zurechnet, ziemlich synthetisch unterwegs, was nicht gegen sie spricht.“


10 Antworten auf “Miss Quote I”


  1. 1 hans peter 30. August 2007 um 22:02 Uhr

    wenigstens ist das hier jetzt nicht nur noch ein peinlicher diss-blog

  2. 2 Administrator 31. August 2007 um 1:07 Uhr

    Warum „diss-blog“?
    Ich lege schon Wert darauf das in dem Feuerherdt-Eintrag Argumente zur Sache stehen und nicht nur „gedisst“ wird, ja?

  3. 3 hans peter 31. August 2007 um 16:12 Uhr

    das du argumente vorbringst ist zwar richtig, gleichzeitig willst du aber anscheinend auf teufel komm die kritik daran nicht verstehen.meinetwegen, streíchen wie halt das mit dem „diss“, dann eben nur peinlich.

  4. 4 difficultiseasy 31. August 2007 um 21:08 Uhr

    @hans-peter:
    daraus, dass jemand nicht das sagt, was du willst, kann man niemandem einen vorwurf konstruieren. das lässt dich aber aussehen wie ein kleines kind, das schreit, weils keinen lolli bekommt.

  5. 5 hans peter 31. August 2007 um 21:29 Uhr

    also wie das normalste was es so gibt

  6. 6 difficultiseasy 31. August 2007 um 23:01 Uhr

    bei kindern…

  7. 7 Administrator 01. September 2007 um 5:02 Uhr

    @hans peter:
    Welche Kritik? „Bäh, sind doch alles Antisemiten!“ oder was? Sorry, das ist keine Kritik sondern ne kontrafaktische Behauptung.

  8. 8 hans peter 01. September 2007 um 16:40 Uhr

    vielleicht die postings von mane und dissenzprinzip/libido?

  9. 9 Administrator 01. September 2007 um 16:51 Uhr

    Was von Mane meinst du genau? Zu Dissidensprinzip kann ich nur sagen, dass er im Prinzip kein neues Argument gebracht hat, sondern nur die von Feuerherdt wiedergekäut. Damit sehe ich die Angelegenheit eigentlich als erledigt an.

  10. 10 dissensprinzip 02. September 2007 um 12:44 Uhr

    „Zu Dissidensprinzip kann ich nur sagen, dass er im Prinzip kein neues Argument gebracht hat, sondern nur die von Feuerherdt wiedergekäut.“

    was damit zusammen hängen dürfte, dass du in dem entsprechenden beitrag keine inhaltlichen ausführungen dargelegt hast sondern nur eine in meinen augen völlig verdrehte wahrnehmung von feuerherdts argumentationsgang gemischt mit einigen halbwitzigen seitenhieben gegen „die antideutschen“. argumentativ war da meinerseits nicht mehr draus zu machen als „misstakenidentity hat feuerherdts argumentation nicht mal im groben verstanden, aber offensichtlich arge probleme mit der gefühlswelt gegenüber antideutschen und meiner person“. und da ich nicht feuerherdts argumentationsmaschine bin, habe ich auf den aktuelleren beitrag nicht mehr geantwortet. aber ums kurz zu machen: für mich ist die sache auch erledigt.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.